Philosophieren mit Kindern

weiterBilden
Gedankenflieger-Praxis –Flugstunden für Akteure

Ein Fortbildungsangebot für Pädagogen, Weiterbilder, freie Referenten und andere Interessierte

Workshop 2016 © Literaturhaus Sie haben Freude am gemeinsamen Lesen und Philosophieren mit Kindern? Sie möchten neue Kinderbücher kennenlernen, Gesprächstechniken für den Umgang mit den großen »Warum-Fragen« der Kinder erproben und ihre eigenen Kreativtechniken erweitern? Sie fragen sich, wie viel Sokrates es braucht, um mit Grundschulkindern über Freundschaft, Mut oder Freiheit zu sprechen und wünschen sich vertiefende Zugänge zu diesen oder ähnlichen philosophischen Themen?Dann sind Sie in unserer Gedankenflieger-Praxis genau richtig.

Workshop 2016 © Literaturhaus Ab diesem Herbst wird es alle sechs Monate ein zweitägiges Fortbildungsangebot geben, bei dem erfahrene Gedankenflieger und Gastreferenten praktische Übungen anleiten und Ihnen philosophische Impulse geben. Die erste Gedankenflieger-Praxis findet am 27.09. im Kinderbuchhaus in Altona statt. In der Ausstellung zum 2019 erstmals vergebenen »Hamburger Bilderbuchpreis« gewährt Ihnen ein Bilderbuchkünstler Einblick in seine kreative Arbeit. Der Philosoph und Buchautor Jörg Bernardy gibt unter anderem eine Einführung in die sokratische Gesprächsführung, die Bibliothekarin und langjährige Kinderphilosophin Ines Lucht aus Berlin stellt Ihnen Lieblingsbücher zum Philosophieren mit Kindern vor. Durch die Veranstaltung führt Sie die Gedankenflieger-Referentin Isabell Köster.

Freitag, 27. 9., 11.00–17.00 Uhr, und Samstag, 28. 9.2019, 10.00–16.00 Uhr
Kosten: € 210,– (inkl. Vor- und Nachmittagsverpflegung)
Anmeldung erforderlich: per E-Mail an gedankenflieger@literaturhaus-hamburg.de
Ort: Freitag im Kinderbuchhaus im Altonaer Museum, Samstag in der Kulturetage Altona

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Jungen Literaturhaus Hamburg.

Fotos © Literaturhaus Hamburg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.