Veranstaltungen

Patrick Wirbeleit

© Alexander Kliem

Boy’s Day
Geschichten erzählen mit Comics
ABGESAGT
Mittwoch, 26. März, ab 10 – 14 Uhr
mit Patrick Wirbeleit

Wie stellt sich Zeit im Comic dar? Und was passiert eigentlich zwischen den Bildern? Antworten auf die großen Geheimnisse einer guten Comicgeschichte werden gemeinsam mit dem Autor und Zeichner Patrick Wirbeleit erarbeitet und anschließend in einer eigenen Geschichte umgesetzt.
Für Schüler ab Klasse 5 · Kostenbeitrag pro Teilnehmer 10 € · Anmeldung erforderlich


 

BuchEntdecker 2020LOGO_BuchEntdecker2020_von_NINAHELBIG
ABGESAGT
Mit Silke Vry / Katja Musenberg
Für Schulklassen, Freitag, 3. April, ab 10 Uhr

In Silke Vrys Werkstatt erforschen und erleben die SchülerInnen die Wirkung von optischen Täuschungen. In Katja Musenbergs Buchwerkstatt gehen die TeilnehmerInnen den Fragen von Bild und Schrift in der Buchgestaltung theoretisch und praktisch auf den Grund.
Für Kinder ab der 3. Klasse · Anmeldung erforderlich · Anmeldung über www.buchentdecker-hamburg.de


 

BuchEntdecker 2020
ABGESAGT
Für Familien, Sonntag, 5. April, 11–11.45 Uhr / 13–13.45 Uhr / 14–15:30 Uhr
Mit Nele Palmtag

LesebotschafterInnen des gemeinnützigen Lern- und Leseförderprogrammes Librileo lesen Kindern und ihren BegleiterInnen vor. Ab 11 Uhr für Kinder von 0–3 und ab 13 Uhr für Kinder von 3–6. Wenn ihr lieber selbst aktiv werden möchtet, könnt ihr ab 14 Uhr mit der Illustratorin Nele Palmtag Buttons gestalten und eure Lieblingsbuchhelden zum Leben erwecken.


 

Kinderbuchlesung
Pembo – Halb und halb macht doppelt glücklich

ABGESAGT
Sonntag, 19. April, 15 Uhr
Mit Ayşe Bosse

pembo--halb-und-halb-macht-doppelt-glcklichEines Tages muss das Mädchen Pembo mit ihrer Familie ihre Heimat verlassen und nach Deutschland umziehen. Pembo will aber nicht. Sie liebt die Sonne, das Meer und die Freunde in ihrer türkischen Heimat. Angekommen in Deutschland ist ihr dort zunächst alles grau und fremd. Sie kennt niemanden. Sie fühlt sich zerrissen zwischen Hier und Dort. Und auch das neue Geschäft von Papa Mustafa bleibt zunächst ein Flop. Aber dann entdeckt Pembo, wieviel Kraft und wieviel Herz sie hat, um auf das Neue zuzugehen – und aus Halb und Halb ein rundes, glückliches Leben zu machen.
Für Kinder ab 8 Jahren · Eintritt frei · Anmeldung erforderlich


 

Familiennachmittag mit dem Hummelburg Verlag
Hummel, Hummel! Mors, Mors!

ABGESAGT
Sonntag, 26. April, 15 – 17 Uhr
Mit Susanne Göhlich, Maike Harel, Andrea Schomburg und Miriam ZedeliusLogo-Hummelburg Verlag

Eine hart umkämpfte Villa, drei tierische Freunde, ein aufregender Kitaanfang und ganz besondere Oma-Erlebnisse – all das gibt es während des Familiennachmittags mit dem neuen Hummelburg Verlag in Hamburg. Der Nachmittag beginnt mit Maike Harel. Sie liest aus ihrem Buch „Monty, Castor und der Findelfuchs“, eine Vorlesegeschichte für Kinder ab 5 Jahren.  Im Anschluss an die Lesung gibt es eine kurze Pause, in der Bücher signiert und die ein oder andere Süßigkeit genascht werden kann. Danach geht es weiter mit einer Lesung von Andrea Schomburg, die aus ihrem Buch „So ein verflixtes Erbe“ lesen wird, für Kinder ab 9 Jahren.

Nur eine Tür weit entfernt bieten die Illustratorinnen und Autorinnen Susanne Göhlich und Miriam Zedelius den ganzen Nachmittag über ein buntes Mitmachprogramm für Kinder ab 4 Jahren an. Ob Live-Zeichnen, Buttongestaltung oder Lotterie – bei diesem Angebot wird es nicht langweilig. Zeitgleich zu den „großen“ Lesungen stellen Susanne Göhlich und Miriam Zedelius ihre Bücher „Korny in der Kita“ (ab 3 Jahren) und „Lotte und die Oma-Tage“ (ab 4 Jahren) vor.

Am Familiennachmittag mit dem Hummelburg Verlag könnt ihr Euch Euer Programm selbst zusammenstellen Das Mitmachprogramm ist kostenlos, für die Lesungen erheben wir einen kleinen Beitrag von 2€ für Erwachsene und 1€ für Kinder. Das Eintrittsgeld wird an das Kinderhospiz in Rissen gespendet.

  • Lesung mit Maike Harel aus „Monty, Castor und der Findelfuchs“: 15 – 15.45 Uhr
  • Lesung mit Andrea Schomburg aus „So ein verflixtes Erbe“: 16 – 16.45 Uhr
  • Mitmachprogramm mit Susanne Göhlich und Miriam Zedelius: 15 – 17 Uhr

 

Lange Nacht der MuseenGruselspaß
Gruselspaß im Bilderdschungel
ABGESAGT
Samstag, 25. April, 18 – 22 Uhr

Fürchterliche Buttonwerkstatt im Kinderbuchhaus. Lass dich von Hexen, Gespenstern und Monstern inspirieren und gestalte deine eigenen Buttons. Schauriger Gruselspaß garantiert!
Für Kinder ab 6 Jahren · Eintritt frei


 

Grafik_Hamburger Kinderbuchtage_zusammen_mit CopyrightweiterBilden
11. Hamburger Kinderbuchtage
ABGESAGT
Donnerstag, 7. Mai und Freitag, 8. Mai, 10.00 – 18.00 Uhr
mit Julia Bielenberg, Stefanie Harjes, Lena Hällmayer, Anna Morlinghaus und Stefanie Taschinski

Diese Fortbildung richtet sich an Auszubildende und VolontärInnen aus der Bruchbranche, an LeseförderInnen und LiteraturpädagogInnen sowie an alle Kinderbuchinteressierten. Aus der Praxis für die Praxis vermitteln Profis in Werkstätten und Vorträgen Wissenswertes rund um das Thema Kinderbuch.
Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer weiterBilden-Seite.


 

Buchpremiere mit Bilderbuchkino0782_Winkel_Vergessen_Cover.indd
Haben wir auch nichts vergessen?
Sonntag, 10. Mai, 15 Uhr
Mit Andreas Greve und Lena Winkel
Das schöne Plätzchen am See macht Lust auf Angeln, aber kein Fisch beißt an. Zum Glück hat Huschl belegte Brote eingepackt. Oder doch nicht? Prompt fehlt die Brotdose! Huschl ist untröstlich, doch Hubert muntert ihn auf: Jeder kann mal was vergessen – manche tun es öfter. Gerade weil einiges anders läuft als geplant, ist es ein toller Ausflug. Und am Ende taucht sogar die Brotdose wieder auf. Eine spannende Bilderbuchlesung mit Picknicksnacks à la Huschl und Hubert.
Für Kinder ab 4 Jahren · Eintritt frei · Anmeldung erforderlich



Alle Werkstätten und Veranstaltungen sind – falls nicht anders angegeben – unter
040 428135 1543 oder per E-Mail an info@kinderbuchhaus.de buchbar.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.