Veranstaltungen

15. Hamburger Märchentage
Die Geschenke der Fee
Freitag, 16. November, 10.30 Uhr
Mit Iha von der Schulenburg

Gräfin Iha von der Schulenburg liest französische Märchen. Von einer armen Bauersfrau, hübschen und garstigen Töchtern, Perlen und Edelsteinen, Kröten und Schlangen. Wird Herzensgüte belohnt?
Für Kinder ab 5 Jahren. Eintritt frei.
Anmeldung unter info@kinderbuchhaus.de
Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Informationen zu weiteren Veranstaltungen der 15. Hamburger Märchentage findet Ihr ab Oktober auf www.hamburger-maerchentage.de.

……………….

Buchpremiere mit Bilderbuchkino und Malaktion
Hotel Winterschlaf
Samstag, 24. November, 15 Uhr
Mit Eleanor Sommer und Thomas Krüger

Thomas Krüger, Eleanor Sommer. Hotel Winterschlaf. Carlsen Verlag 2018.Der Autor Thomas Krüger und die Illustratorin Eleanor Sommer stellen ihr gemeinsames Bilderbuch „Hotel Winterschlaf“ vor und laden zusammen mit dem Carlsen Verlag und dem Kinderbuchhaus zu einem gemütlichen Lesenachmittag ein.
Tief im Wald betreibt der Fuchs ein Winterschlaf-Hotel. Die Waldbewohner haben es hier tierisch gemütlich und werden vom Fuchs umsorgt. Er kocht dem Bären Honigtee, holt besondere Decken für die Fledermaus und sucht die Einschlafnuss, ohne die das Eichhörnchen kein Auge zu tun kann. Eine warmherzige und kreative Gutenachtgeschichte für kleine Tierfans mit Winterschlaf-Malaktion und Verpflegung.
Für Kinder ab 3 Jahren. Eintritt frei.
Anmeldung unter info@kinderbuchhaus.de
Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

……………….

Green Mountain © Tatia NadareishviliAusstellungseröffnung
Mein Bild von Georgien.
Künstlerische Reflektionen über ein Land und seine Kultur
Donnerstag, 6.12.2018, 19 Uhr

Eine Ausstellung von kulturkind Berlin und dem Georgian National Bookcenter, in Hamburg ergänzt durch das Kinderbuchhaus im Altonaer Museum.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 1. Dezember
per E-Mail an info@kinderbuchhaus.de oder
telefonisch unter der 040-428135-1543.

……………….

14.-16.12.2018
BILDSCHÖN. Die Geschenkemesse der Illustrationskunst
im Rahmen der Weihnachtsmesse im Altonaer Museum

……………………………….

Besondere Buchwerkstätten. Ganzjährig buchbar!

Babbelapapp

Kinderbuchhaus Theater-PappeLaPapp - Babbelapapp ZeichenIn einem fremden Land erscheint eine neue Sprache anfangs wie ein Wasserfall unverständlicher Laute. Das klingt erst unheimlich, zugleich aber auch interessant und aufregend. Ist man vertraut geworden mit einer neuen Sprache, dann ist sie wie ein Geschenk. Das neue Theaterstück des Kinderbuchhauses kann Kindern verschiedener Sprachkulturen die Freude an der Unterschiedlichkeit der Sprachen dieser Welt vermitteln. Nicht nur Englisch, Spanisch, Deutsch, Russisch und Chinesisch: Die Welt hat so viele Kulturen und so viele Sprachen. Eine fremde Sprache zu lernen soll allen Kindern Freude machen, egal woher man kommt und wohin man geht…

Von und mit Alina Gregor vom Theater PappeLaPapp
Ausstattung Anne Kuhn, Musik Pablo Ruiz Aragón
Eine Produktion des Kinderbuchhauses im Altonaer Museum

Für Kinder von 5 bis 8 Jahren
Das Stück ist für Gruppen und Schulklassen buchbar.
Weitere Informationen unter dem Menüpunkt Theater.

…………………….

Planet Willi

Foto_Matthias_WittkuhnBirte Müller malt und schreibt in Planet Willi vom Leben ihrer Familie mit ihrem behinderten Sohn Willi. Im Kinderbuchhaus leitet Birte Müller zu diesem Thema eine spannende Buch-Werkstatt voller Farben und Geräusche. In Ausnahmefällen findet die Werkstatt auch in Ihrer Einrichtung statt. Das Angebot eignet sich für Gruppen mit Kindern ab fünf Jahren mit Normal-Syndrom und Anders-Syndrom. Bewerben können sich alle Vorschul- und Grundschulklassen, Hortgruppen, Vereine und Selbsthilfegruppen aus dem gesamten Hamburger Stadtraum.
Kostenbeitrag pro Schulklasse 50 € .
Buchbar dienstags – freitags, 10.00 Uhr und 11.30 Uhr, nach Anmeldung.
Weitere Informationen unter dem Menüpunkt Planet Willi.

Herzlichen Dank an die STIFTUNG MARITIM Hermann & Milena Ebel!
Stiftung Maritim Hermann und Milena EbelDie Fortführung des einzigartigen Werkstattprojekt von Birte Müller und dem Kinderbuchhaus  wird ermöglicht durch die großzügige Unterstützung von der STIFTUNG MARITIM Hermann & Milena Ebel.

…………………….

Alle Werkstätten und Veranstaltungen sind – falls nicht anders angegeben –
unter 040 428135 1543 oder per E-Mail an info@kinderbuchhaus.de buchbar.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.