Das war sie: „Bildschön!“ – Die 4. Geschenkemesse der Illustrationskunst.

Bildschoen_2014Wunderbarstes Sommerwetter pünktlich zum Beginn des November, verkaufsoffener Sonntag, Hello-Handmade Messe, Designmarkt der Altonale und noch viele andere verlockende Angebote mehr konnten es nicht ändern: Es wurde wieder mal „BILDSCHÖN“ bei der vierten Messe der Illustrationskunst im Kinderbuchhaus im Altonaer Museum am 1. und 2. November.

Gut 1000 Besucher fanden den Weg aus dem hellsten Sonnenschein hinein in die gemütliche Säulenhalle des Altonaer Museums, um zu stöbern, zu kaufen, vor allem auch, um mit den Künstlerinnen und Künstlern zu reden, die hier ihre Produkte anboten.
Bei Karen Begemann (Buchbinderei) konnten Zauberbücher gebunden werden, die mit Gabriela Kilians Siebdruckvorlage bedruckt wurden. Bei Antje von Stemm tobte der entfesselte Geschenkebastelsturm, Jutta Bauer verschwand ein um´s andere Mal in ihrem geliebten Illumaten, um Sandruschka und die Anderen abzulösen oder es wurde wie wild gestempelt mit den fantastischen Stempeln von Simone Klages.
Am Sonntag wurde das bunte Gestaltertreiben noch um einiges lebhafter, denn da bot das Lesenetzfest parallel zur Geschenkemesse im Galionsfigurensaal des Museums eine Fülle von Aktionen und Ideen zur Leseförderung an.
Kleine und große Besucher konnten an zwei bildschönen Tagen Bücher anschauen, Bücher binden, Illustratoren und Illustratorinnen begrüßen, sich Bilder und Bücher signieren lassen und Geschenke für das Fest schon im Hochsommer erstehen. Es war sehr, sehr schön! Bildschön, so meinten auch die KünstlerInnen und Künstler, von denen wir hier stellvertretend zwei zu Wort kommen lassen wollen:
„Ich finde, das war ein sehr schönes, buntes Bücherspektakel mit hohem Aufforderungscharakter! Außerdem ist das tolle, interessierte Publikum ein Geschenk (!) für jeden Illustratoren. Es entwickelten sich sehr spannende Gespräche am Stand.“ (Antje von Stemm)
„Ich hab´ mich doll gefreut, dass Tom und ich wieder dabei sein durften, hat wieder so viel Spass gemacht bei euch.
Es ist immer supergemütlich, ein bisschen wie ein „Klassentreffen“, wenn man die Aussteller nach einem Jahr wiedersieht. Danke, dass ihr euch so bemüht! Eine meiner ehemaligen Illuworkshop-Teilnehmerinnen ist sogar samt Familie aus München angereist! Das hat mich sehr gefreut. Sie fand auch die Ausstellungen bei euch oben im Kinderbuchhaus super. Zum Verbessern fällt mir ehrlich gesagt nicht viel ein… „Gegen“ schönstes Hamburg-Wetter kann man ja eh nix machen ;-)!“  (Selda Soganci)

Bildschöne Fotos von Heike Roegler und Wencke Bretthauer zeigen: Vielfältiger und sinnenfroher kann eine Geschenkemesse kaum sein!

Dieser Beitrag wurde unter Überblick Programm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.