Und ACTION: Die Reporterkids werden zu Schauspielern

Wie bringt man sein Lieblingsbuch auf die Bühne? Die Reporterkids zeigen, wie´s geht.

Reporter und gleichzeitig Schauspieler? Für die Reporterkids im Kinderbuchhaus ist das kein Problem. In Teams erarbeiten die Kinder ein kurzes Theaterstück zu den vorher ausgewählten Lieblingstextstellen und machen dabei ihrem kreativen Ruf wieder alle Ehre.

Dabei sind sie in der Gestaltung völlig frei, nur eine Aufgabe hat Alina Gregor ihnen gestellt: Ein Teil eurer Performance soll im Chor sein.

Spot an, Vorhang auf: Schließlich kommt das Publikum in den Genuss sechs sehr verschiedener Stücke, in denen die Reporter ihre Lieblingstexte mal als Rap, mal als Standbild oder auch nur in Form von Geräuschen umgesetzt haben.

Und weil selbst große Schauspieler vor der Premiere viel proben müssen, werden die Reporter auch nächste Woche wieder in ihre Rollen schlüpfen, wenn es zum vorletzten Mal heißt: Reporterkids im Kinderbuchhaus.

Dieser Beitrag wurde unter Reporterkids veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.