Malwerkstatt auf Plakatwandabrissen

Gut drei Schulstunden haben Schüler der 7. Klasse der Erich-Kästner Gesamtschule am letzten Mittwoch (22. Juni) ihrer Fantasie freien Lauf gelassen.

Gemeinsam mit der Hamburger Illustratorin Juliane Plöger haben sie in einer
Malwerkstatt  nach Formen und Strukturen auf Plakatwandabrissen gesucht und sie mit Bekanntem assoziiert:

Ausgang für das spätere Malen auf den Plakatwandresten (übrigens nur mit den Grundfarben).

Juliane Plöger hat sich dabei Zeit genommen, um über Vorstellungen zu sprechen, Tipps zum Mischen der eigenen Farben zu geben oder über weiteres Vorgehen nachzudenken.

Herausgekommen sind wunderschöne Figuren und Gestalten.

Dieser Beitrag wurde unter Überblick Programm abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.