Kleine Dinge werden groß

Im Kinderbuchhaus kannst Du in diesem Herbst Zeichnungen sehen, die Sabine Friedrichson zu den Gedichten von Josef Guggenmos gemacht hat.

In diesen Gedichten geht es um kleine Dinge, die jeder kennt: Um Federn, Glasmurmeln, um Bälle, Steine, Muscheln. Alle diese kleinen Dinge sind hier als Bilder zu Gedichten, also als Illustrationen ausgestellt:

„Schaut man genau, dann ist viel los dann ist das Kleine schön und groß.“

Was meint Josef Guggenmos wohl, wenn er sagt, dass das Kleine schön und groß sei?

In den Gedichten von Guggenmos und in den Bildern von Sabine Friedrichson geht es auch um Tiere: Ameisen oder Elefanten. Kann eine Ameise groß sein? Ist ein Elefant etwa klein ?
Nein, aber sein Abbild kann es sein: ein Sammelbild aus einem Album etwa. Und die Ameise wird groß, betrachtet man sie durch eine Lupe.

Dieser Beitrag wurde unter Überblick Ausstellungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.