Hamburger Kinderbuchtage

 Das kreative Bildungscamp des Kinderbuchhauses

BEGEGNEN DISKUTIEREN SELBER MACHEN VERNETZEN

Kinderbuchtag.inddSeit 2012 findet im Kinderbuchhaus regelmäßig eine weiterBildung wie aus dem Bilderbuch statt –
die Hamburger Kinderbuchtage.
Diese Fortbildung richtet sich an Auszubildende und VolontärInnen der Buchbranche, an LesefördererInnen und LiteraturpädagogInnen sowie alle Kinderbuchinteressierten.
Aus der Praxis für die Praxis vermitteln Profis Wissenswertes rund um das Thema Kinderbuch in  Werkstätten und Vorträgen.

9. Hamburger Kinderbuchtage
24. und 25.05.2018, 10-18 Uhr

Mit dabei sind diesmal:
Franziska Biermann
, Autorin und Illustratorin
Dr. Dagmar Gausmann, Geschäftsführerin und Programmleiterin Kinderbuchhaus
Alina Gregor, Theaterpädagogin und Schauspielerin
Lena Hällmayer, Illustratorin und Kunstpädagogin
Nina Horn, Lektorin beim Aladin Verlag
Annette Huber, Literatur- und Lesepädagogin
Ole Könnecke, Illustrator, Autor und Übersetzer
Frank Kühne, Programmleiter Carlsen Verlag
Nele Palmtag, Illustratorin und Moderatorin
Heike Roegler, Leitung Bildung und Vermittlung im Altonaer Museum

Das Programm finden Sie finden Sie hier.
Ausführliche Informationen zu den einzelnen Vorträgen und Werkstätten finden Sie hier.

Anmeldeschluss: 30.04.2018
Teilnehmer: max. 20 Personen
Beitrag für einen Kinderbuchtag: 150 € / für zwei Kinderbuchtage: 275 €
Bei Buchung beider Weiterbildungstage ist eine Ermäßigung für Auszubildende möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
Tel: 040 428135 1543 oder per E-Mail an
weiterbilden@kinderbuchhaus.de

Einen Bericht zu den 8. Hamburger Kinderbuchtagen 2017 finden Sie auf unserem Blog.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.